DIE BEDEUTUNG VON 420

Der Begriff 420 bezieht sich auf die Zeit 16:20 (Aussage: achtzig). Aber auch das Datum 4/20 (20. April), weil es in den Vereinigten Staaten der zwanzigste Tag des vierten Monats ist. Heute wird der Begriff 420 für den Konsum von Cannabis und den Anbau von Cannabis im Allgemeinen verwendet.

DER URSPRUNG VON 4/20 UND DER MYTHOS

Der Begriff 420 wurde zuerst von einer Gruppe von Schülern der San Rafael High School in Kalifornien geprägt. Diese Gruppe von Freunden wurde Waldos genannt, weil sie oft an einer Wand hingen und dort Cannabis konsumierten. Der erste physische Beweis für die Verwendung des Begriffs "420" stammt aus dem Jahr 1970. Die Geschichte besagt, dass Gary Philip Newman, ein Mitglied der Küstenwache der Vereinigten Staaten, der Anstifter der Konzeption war.

Die Waldos trafen in den 1970er Jahren nie die Küstenwache Gary Newman, aber Garys jüngere Brüder Bill und Patrick McNulty besuchten Gary regelmäßig am Leuchtturm der Küstenwache in der Nähe von Pt. Reyes. Gary hatte eine kleine Guerillakultur auf dem Grundstück platziert. Aber irgendwann wurde Gary nervös, "weil seine Pflanzen Bundesland waren". Motiviert von der Angst vor Entdeckung und Verfolgung zeichnete er eine Karte der Guerillas. Der andere Bruder Bill gab die Karte an die Waldos weiter, die dann beschlossen, um 4 zu treffen h 20 zu rauchen und Cannabisplantage zu suchen. Am Ende benutzten sie den Begriff als ihren Geheimcode für Cannabiskonsum bevor es viral wurde. Garys Pflanzen wurden letztendlich nie gefunden, aber es schuf einen internationalen Urlaub für Cannabisliebhaber.

"DIE WALDOS, DIE KREATIVEN HIPPIES, ERFINDEN DEN BEGRIFF 420"

In den Jahren zuvor wurden viele Ansprüche geltend gemacht erfinden den Begriff 420 , aber die Waldos sind die einzigen, die bisher konkrete Beweise liefern können. Diese Beweise kommen in Form von Briefen, der Zeitung der San Rafael High School und einem 420-Banner, das in der Kunst- und Zeichenklasse derselben Schule hergestellt wurde.

Die Waldos waren besonders kreative und lustige Hippies aus Nordkalifornien. Sie waren motiviert, kreativ, aktiv, motiviert, engagiert, bewusst, intelligent, fit und gebildet. Einer aus der Gruppe war ein Student der Buchhaltung, andere waren preisgekrönte Animationsdirektoren und Maler. Ironischerweise war einer der Waldos der Sohn des Leiters der NARC (Narcotics Enforcement) der San Francisco Police Department, der den Waldos Informationen über Drogensuchen und die Flucht vor der Drogenkontrolle gab.

Der 420 begann als "Witz", wurde aber zu einem globalen Konzept

Der 20. April ist zum Welttag geworden, um den Anbau von Cannabis gegen Vergeltungsmaßnahmen zu feiern und zu demonstrieren. Eine der größten Veranstaltungen ist der „Million Marihuana March“ , die von dem „Million Man March“ im Jahr 1995. In den Niederlanden abgeleitet wird , gibt es den Cannabis Befreiungstag seit 2009, ein Festival mit Auftritten von verschiedenen Musikern, Pop-up steht, verschiedene renommierte Cannabis-Aktivisten und die Bereitstellung von Bildung und Informationen.

DER BEGRIFF 420 IST EIN BEGRIFF, DER DEN CANNABIS-VERBRAUCHERN BEKANNT IST

Heute ist der Begriff 420 weit verbreitet. Dies ist nicht mehr das in der Vergangenheit verwendete Geheimcodewort. Darüber hinaus hat er sich dank der Berichterstattung in den Medien zu einem bekannten Namen im Cannabisanbau entwickelt. Trotzdem ist der Begriff vor allem bei Cannabiskonsumenten gut etabliert. Heutzutage gibt es verschiedene Produkte zum Thema 420, wie T-Shirts, Mützen und andere Kleidung. Aber auch verschiedene Arten von Cannabis oder Cannabissamen, die den Namen tragen. Natürlich hat 420shop auch eigene Waren. Schauen Sie sich unsere Mühlen oder Papiere an.
LA SIGNIFICATION DE 420